***LIMITED EDITION*** Seenotretter-Paket

Veröffentlicht am

25,00 

Drei Tafeln vegane Schokolade Made in Ghana, 200g leckerer Espresso aus Äthiopien und 200g Cashews aus Nigeria. Die teilnehmenden Unternehmen verzichten zugunsten von Mission Lifeline auf Ihre Marge und spenden 10€ des Verkaufspreises an die Seenotretter-Organisation.

Artikelnummer: 10308 Kategorie:

Beschreibung

Aktuell ertrinkt jede sechste Person während eines Fluchtversuchs über das Mittelmeer. Gleichzeitig werden Seenotretter*innen kriminalisiert. Claus-Peter Reisch sagt sich: JETZT ERST RECHT!

Im August 2019 plant Mission Lifeline seine nächste Rettungsmission und sticht mit einem brandneuen Schiff in See. Für diesen Neustart wollen wir Mission Lifeline mit superfairen Produkten Made in Africa unterstützen. Dafür haben wir die Aktionspakete „Support for Lifechangers and Lifesavers“ ins Leben gerufen.

Nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Diskussionen möchten wir von fairafric uns gemeinsam mit Solino Kaffee und Fairfood Freiburg eindeutig positionieren: Legalize sea rescue!
fairafric, Solino und fairfood Freiburg sind drei junge Unternehmen, die sich für eine faire Wertschöpfungskette in Afrika stark machen. Die Pakete bestehen aus superfairem Kaffee aus Äthiopien, Schokolade aus Ghana und Cashews aus Nigeria: Alle Produkte werden vor Ort produziert und verarbeitet. Jeweils 10 EUR jedes Aktionspakets geht als Spende an Mission Lifeline.

Zeigt mit uns EUREN SUPPORT für die LIFECHANGERS & LIFESAVERS der Mission Lifeline!
Inhalt des Aktionspakets:

– 3 vegane Tafeln fairafric-Schokolade (60%, 70%, 80% Kakaoanteil)
fairafric produziert Weltklasse Schokolade von der Bohne bis zur Tafel in Ghana. Durch die Schaffung qualifizierter Arbeitsplätze in der Weiterverarbeitung von Kakaobohnen vervielfacht fairafric den Anteil Afrikas am Verkaufspreis jeder Tafel Schokolade.

200g Espresso von Solino
Solino Kaffee treibt den Gedanken von Fair-Trade konsequent weiter. Alle verwendeten Kaffeebohnen stammen zu 100% aus Äthiopiens Bergregenwäldern und werden im Land geerntet, schonend geröstet und verpackt. Inzwischen sind bereits 120 qualifizierte und besser bezahlte Jobs für Äthiopier in der Rösterei entstanden

200g Cashews von fairfood Freiburg
Die Cashewkerne stammen aus einer kleinen fairen Bio-Bauern-Kooperative in der Nähe Aku, Nigeria, wo sie traditionell im Steinofen gebacken werden. Mittlerweile beschäftigt die Cashew-Produktion 30 Frauen vor Ort, die von dem Arbeitslohn leben und ihre Kinder zur Universität schicken können.

Zum Hintergrund von Mission Lifeline:
Mission Lifeline ist eine 2016 gegründete Nichtregierungsorganisation aus Dresden, deren Vereinszweck es ist, Menschen aus Seenot zu retten. Das bisherige Schiff der Lifeline liegt noch immer in Malta fest. Die „Lifeline“ hatte im Sommer 2018 mit 234 Flüchtlingen im Hafen von Valletta angelegt. Das Schiff wurde beschlagnahmt, Kapitän Claus-Peter Reisch wurde angeklagt. Gegen die Verurteilung zu einer Geldstrafe von 10.000 EUR ging Reisch in Revision. Das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen.
Aktuell wird ein neues Rettungsschiff ausgestattet: Die Arbeiten am bordeigenen Krankenhaus sind bereits abgeschlossen; nun wird die Besatzung zusammengestellt. Das Schiff ist etwas kleiner als die „Lifeline“, kann aber bis zu 100 Menschen aufnehmen.


Grundpreise:

fairafric-Schokolade: 2,99€ / 100g

fairfood Freiburg Cashews aus Nigeria: 3,65€ / 100g

Solino Espresso aus Äthiopien: 2,95€ / 100g


Bürokratisch, aber wichtig:

Auch wenn wir 10,00€ des Verkaufswertes spenden, können wir für euch KEINE SPENDENQUITTUNG ausstellen. Das dürfen wir als GmbH leider nicht.