Schokolade mit Milch

Superfair. bio. Co2 Neutral.
Mögen all Deine Schokoladenträume wahr werden

Sanft schmelzende Schokolade mit Milch. Mit Bio-Haselnüssen, Fleur de Sel, oder einfach pur. Hier ist für alle Schokoladenliebhaber*innen etwas dabei.

Faire Schokolade mit Milch? Na, klar!

Unser Milchpulver stammt von der Molkerei Schrozberg, die zu den einzigen Lieferant*innen für Bio-Demeter Milchpulver zählen. Die Kühe, von denen die gute Demeter-Milch kommt, erhalten 100 % Bio-Futter und werden in kleinen Herden artgerecht mit Auslauf gehalten.

43% mit Milch und Fleur de Sel Bio-Schokolade
43% mit Milch und Fleur de Sel Bio-Schokolade

43% mit Milch und Fleur de Sel Bio-Schokolade

Normaler Preis Sonderpreis24,99 €
/
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage

Verpackungsgröße
Gegensätze ziehen sich an – finden wir auch und haben deshalb unsere faire Bio-Schokolade mit Milch noch mit einer Prise Meersalz verfeinert. Herausgekommen ist diese unglaublich leckere süß-salzige Schokoladensorte!
Filtern

    Schokolade mit Milch

    FAQs

    Unser Milchpulver kommt aus Deutschland. Es kommt aus der Molkerei Schrozberger und wird in Demeter-Qualität produziert. Am liebsten würden wir natürlich all unsere Zutaten aus Ghana oder anderen afrikanischen Ländern beziehen. Allerdings gibt es vor Ort keine Möglichkeit für uns Milchpulver zu erwerben.

    Die tier- und
    umweltschonende Herkunft der Milch für unsere fairen Bio-Schokoladen steht für uns
    an oberster Stelle. Unser Milchpulver kommt von den Bäuer*innen der
    Schrozbergmolkerei und wird in bester Demeter-Qualität erzeugt.

    Demeter e.V. ist der älteste Bioverband in Deutschland. Die Landwirt*innen bewirtschaften ihre Felder und Viehhaltung biodynamisch. Die Demeter-Landwirtschaft gilt als die nachhaltigste Form der Landbewirtschaftung und geht weit über die Vorgaben der EU-Öko-Verordnung hinaus. Die Bäuer*innen sind in einer Genossenschaft zusammengeschlossen, die ausschließlich in der Hand von Schrozberger Milchbauern und Milchbäuerinnen liegt. Damit bestimmen die Bäuer*innen selbst, wie “fair” der Milchpreis ist und was sie in die Molkerei investieren wollen.

    Die Kühe, von denen die gute Demeter-Milch kommt, erhalten 100% Bio-Futter und werden in kleinen Herden artgerecht mit Auslauf gehalten. Außerdem werden die Tiere ohne Roboter gemolken und ohne Einsatz von Antibiotika an den Zitzen.